Donnerstag, 2. März 2017

Neid mit Risiken und Nebenwirkungen

Neid ist ein Gefühl, welches erhebliche Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringt. Birgit Sych widmet sich auf den knapp sechzig Seiten ihres Buches "NEID" diesem Tabuthema.



Mit Birgit Sych haben wir verschiedene Berührungspunkte, zu denen unter anderem der Ehekurs "Gemeinsam e1ns" gehört. Eher beiläufig kamen wir in einem WhatsApp-Chat auf das Thema Neid zu sprechen und sie erwähnte ebenfalls eher beiläufig, dass sie dazu ein Buch geschrieben habe. Darauf sandte sie mir eines ihrer Exemplare zu und ich verschlang es innerhalb von 90 Minuten.

NEID - zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Herz und Seele - Birgit Sych
"NEID - zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Herz und Seele" - Birgit Sych
Die 61 Seiten sind sehr mundgerecht geschrieben. Man hat fast den Eindruck, Birgit Sych sitze neben einem und erzähle den Text. Keine hochwissenschaftlichen Ausführungen sondern klare, einfach verständliche Worte mit viel Witz und Beispielen aus dem persönlichen Erleben.

Die geschilderten Alltagssituationen treffen wohl den allgemeinen Erfahrungshorizont. Es geht um die verschiedenen Facetten des Neides auf Besitz, Anerkennung, Aussehen oder Erfolg einer Bezugsperson. Es geht um dessen Reaktion auf den Neid und um die zerstörerische Wirkung auf den Neider selbst. In der Mitte des Buches wird es biblisch: Kain und Abel als klassische und initiale Neidbeziehung mit unappetitlichem Ausgang. Danach ein Zitat von Ovid, dessen scharfe und treffende Formulierung den Neid in seiner ganzen Einsamkeit und leblosen Blässe seziert.

Als gute Seelsorgerin und Beraterin finalisiert die Autorin das Buch mit mehreren Lösungswegen zum Ausstieg aus der Neidfalle. Auch in diesem Abschnitt kommen eigene Beispiele zum Tragen, die die Machbarkeit des Auswegs und die Authentizität der Schreiberin untermauern.

"NEID - zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Herz und Seele" wurde bereits 2004 veröffentlicht und ist inzwischen vergriffen. Eine Neuauflage ist leider zurzeit nicht geplant, so dass bei Bedarf auf ein gebrauchtes Exemplar zurückgegriffen werden muss. Das finde ich sehr schade, da das Buch leicht und schnell zu lesen ist und wertvolle Denkanstöße und Handlungsempfehlungen enthält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen